Feiertag Info: Fronleichnam - Brauchtum, Herkunft & Verbreitung


Startseite | Impressum |
Feiertage & Ferien
Feiertage Übersicht
Gesetzliche Feiertage
Internationale Feiertage
Brückentage
Kalender
Ferienkalender
Ferien 2012 / 2013 / 2014
LKW-Fahrverbot

Grusskarten
Blumen Versand
Geschenkideen
Reisen / Urlaub
Bastelseiten
Web-Verzeichnis

Service
Feiertags-Newsletter
Erinnerungsservice

Fronleichnam
Herkunft, Verbreitung und Brauchtum



Das Fronleichnamfest oder kurz Fronleichnam wird offiziell das „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ oder regional auch Prangertag oder Blutstag genannt. Das Wort Fronleichnam kommt aus dem althochdeutsch: fron = Herr, liknam = Leib. Fronleichnam ist im katholischen Festjahr ein Fest, in dem im Sakrament der Eucharistie die leibliche Gegenwart Jesu Christi gefeiert wird.

Am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest wird Fronleichnam gefeiert, d. h. es ist der zweite Donnerstag nach Pfingsten, an dem das Fest begangen wird. Der Festtermin am Donnerstag knüpft an den eigentlichen Gedenktag des letzten Abendmahls am Gründonnerstag an. Da der Gründonnerstag aber in die Karwoche fällt und diese mit seinem stillen Charakter keine größeren Festlichkeiten erlaubt, wurde das Fronleichnamfest auf den ersten Donnerstag nach der Osterzeit und der ehemaligen Pfingstoktav gelegt.

Termine:
Do, 15.06.2017
Do, 31.05.2018
Do, 20.06.2019
Gesetzlicher Feiertag
in BW,BY,HE,NRW,RP,SL, (SN,TH)
Die heilige Messe des Tages ist der wichtigste Teil der Fronleichnamliturgie, die in Form von Lesungen und Gebeten das Geheimnis der Eucharistie umkreist. In vielen Orten wird diese Messe im Freien vollzogen, z. B. an großen öffentlichen Plätzen.

Erstmals wurde das Fest der leibhaften Gegenwart Christi im Altsakrament im Jahre 1246 im Bistum Lüttich gefeiert und dann 1264 von Papst Urban IV zum Fest der Gesamtkirche ernannt.

Fronleichnam ist in Deutschland in folgenden Bundesländern gesetzlicher Feiertag: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland. In wenigen Gemeinden gibt es Sonderregelungen. In der Schweiz ist in überwiegend katholisch bevölkerten Kantonen das Fronleichnamfest ein gesetzlicher Feiertag. In Österreich und Lichtenstein ist Fronleichnam im gesamten Land ein gesetzlicher Feiertag.

Zum Feiertagskalender       Feiertag Info




Weitere Ideen folgen in Kürze!



Geschenke personalisiert - Einzigartige Geshenkideen online gestalten
Surftipps
Kontakt - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz - Feiertagsseiten - Empfehlungen und Tipps - Versicherungen - Singletreff - Handy
© feiertage-newsletter.de - Alle Rechte vorbehalten